EASY PASS

Bürger der EU/ des Europäischen Wirtschaftsraums/ der Schweiz können EasyPASS nutzen

Einfach Ein- und Ausreisen: Ab sofort können alle Inhaberinnen und Inhaber von elektronischen Reisepässen der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraumes und der Schweiz EasyPASS zur Ein- und Ausreise in den und aus dem Schengenraum nutzen.

Wer von den kürzeren Wartezeiten an den zusätzlichen Kontrollspuren (eGates) profitieren möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Zudem haben deutsche Staatsangehörige die Möglichkeit, das automatisierte Grenzkontrollsystem mit dem neuen deutschen Personalausweis zu nutzen.

Aber Vorsicht: Der deutsche Personalausweis wird im Zielland als Einreisedokument gegebenenfalls nicht ausreichend anerkannt. Informieren Sie sich am besten vor Ihrer Abreise bei der jeweiligen Auslandsvertretung oder im Webauftritt des Auswärtigen Amtes.

Darüber hinaus steht das System nach Registrierung auch Inhabern von Reisepässen der USA sowie der Sonderverwaltungszone Hongkong der Volksrepublik China zur Verfügung. Nähere Informationen finden sie unter EasyPASS-RTP.

Europakarte mit EU- und EWR-Staaten

Staatsangehörige der folgenden Länder können EasyPASS nutzen:

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Irland
  • Island
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen
  • Liechtenstein
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Vereinigtes Königreich
  • Zypern
Logo für die Refinanzierung aus Europäischen Mitteln

© Bundespolizei 2016. Alle Rechte vorbehalten.